Fernheizwerkbrand

Datum: 27.04.2016 Alarmierungszeit: 19:55 Einsatzort: Hauptstraße

Am Mittwoch, dem 27.04.2016, um 19.55 Uhr wurde die Feuerwehr Strassburg telefonisch zu einem Brandeinsatz alarmiert.
Die Einsatzmeldung lautete: Brand im Fernheizwerk in Strassburg.


Aus unbekannter Ursache geriet beim Fernheizwerk im Bereich der Förderschnecke das Rindenmulch in Brand.

Nach kurzer Lageerkundung wurde ein Erstangriff mittels Hochdruckrohr vom RLFA 2000 durchgeführt. Zeitgleich wurde vom Gurkfluss eine Versorgungsleitung zum RLFA 2000 aufgebaut. Des Weiteren wurden mit der Wärmebildkamera Glutnester lokalisiert und gelöscht. Mittels Überdruckbelüfter wurde der Brandrauch vom Bereich der Förderschnecke ins Freie geblasen.


Im Einsatz standen
FF - Strassburg (RLFA 2000, SLF-A mit 11 Mann)