Wiesenbrand

Datum: 10.01.2019 Alarmierungszeit: 16:07 Einsatzort: St. Johann

Am Donnerstag, dem 10.01.2019, um 16.07 Uhr wurden die Feuerwehren Straßburg und Gurk mittels Sirenenalarm zu einem Brandeinsatz alarmiert.
Die Einsatzmeldung lautete: Wiesenbrand in St. Johann zwischen Straßburg und Gurk in der Nähe der B93 (Gurktalbundesstraße).

 

Aufmerksame Fahrzeuglenker entdeckten zwischen Straßburg und Gurk auf Höhe St. Johann eine Rauchentwicklung im Nahbereich eines Waldstückes und alarmierten über den Notruf 122 die Feuerwehr. Nach dem Eintreffen der Feuerwehren stellte sich heraus, dass sich der Besitzer vor Ort befand und einen Reisighaufen auf einer Wiese abheizte. Die ebenfalls alarmierte Polizei ordnete das Ablöschen des Feuers an, da das Abheizen nicht gemeldet war und um eine Brandausbreitung in Richtung Wald zu verhindern.


Zur Information: Jegliche Art von Abbrennen muss vom Bürgermeister genehmigt werden. Nach erfolgter Genehmigung werden Polizei und Feuerwehr von der Gemeinde davon in Kenntnis gesetzt.

 

Im Einsatz standen
FF - Straßburg (RLFA 2000, SLF-A mit 10 Mann)
FF - Gurk
Polizeiinspektion Straßburg (1 Fahrzeug mit 2 Mann)