Schwerer Verkehrsunfall

Datum: 20.05.2018 Alarmierungszeit: 23:14 Einsatzort: Kraßnitz

Am Sonntag, dem 20.05.2018, um 23.14 Uhr wurden die Feuerwehren Strassburg und Althofen mittels Sirenenalarm zu einem technischen Einsatz alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete: Schwerer Verkehrsunfall in Kraßnitz


Ein Fahrzeuglenker fuhr mit seinem PKW  auf einer Gemeindestraße aus Richtung Kraßnitz kommend in Richtung Strassburg. Aus unbekannter Ursache kam der Lenker links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. 

Der Lenker musste mittels hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit werden. Ein Beifahrer wurde von Ersthelfern aus dem Fahrzeug geborgen. Die Verunfallten wurden unbestimmten Grades verletzt vom Roten Kreuz ins Klinikum Klagenfurt und UKH Klagenfurt gebracht.

Anschließend wurden austretende Betriebsmittel gebunden und entsorgt.


Ein privates Abschleppunternehmen übernahm den Abtransport des PKW´s.

Im Einsatz standen
FF - Strassburg (RLFA 2000, SLF-A mit 14 Mann)
FF - Althofen (RLF-A 2000, SLFA )
Polizeiinspektionen Strassburg (1 Fahrzeug mit 2 Mann)
Rotes Kreuz (5 Fahrzeuge mit 10 Mann)
Privates Abschleppunternehmen (2 Fahrzeuge mit 2 Mann)