Verkehrsunfall

Datum: 21.02.2018 Alarmierungszeit: 23:11 Einsatzort: B93 Hackl

Am Mittwoch, dem 21.02.2018, um 23.11 Uhr wurden die Feuerwehren Straßburg und Althofen mittels Sirenenalarm zu einem technischen Einsatz alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete: Verkehrsunfall auf der B93 im Bereich Pöckstein-Zwischenwässern.

 

Auf der B93 (Gurktalbundesstraße) Höhe Hackl kam ein PKW, welcher aus Richtung Pöckstein kommend in Richtung Straßburg unterwegs war ins Schleudern und von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug prallte gegen eine Böschung, überschlug sich und kam am Dach liegend zum Stillstand.

Die Lenkerin konnte sich selbst aus dem Unfallfahrzeug befreien und wurde nach der Erstversorgung von der Rettung ins Krankenhaus gebracht.

Die B93 war für die Dauer der Unfalls Erhebungen und der Bergung des Fahrzeuges teilweise für den Verkehr gesperrt.

Die Aufgaben der Feuerwehren waren das Ausleuchten der Unfallstelle, gemeinsame Regelung des Verkehrs mit der Polizei und die Unterstützung bei der Bergung des Fahrzeuges.

 

Im Einsatz standen
FF - Straßburg (RLFA 2000 mit 17 Mann)
FF - Althofen
Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Friedrich Monai
Polizeiinspektion Straßburg (1 Fahrzeug mit 2 Mann)
Rotes Kreuz (2 Fahrzeuge mit 4 Mann)
Private Abschleppunternehmen
– Abschleppunternehmen Mario Krassnitzer (2 Fahrzeuge mit 2 Mann)