Hochwasser

Datum: 17.11.2019 Alarmierungszeit: 17:54 Einsatzort: Stadtgebiet

Am Sonntag, dem 17.11.2019, um 17.54 Uhr wurden die Feuerwehren Strassburg und Winklern-Hausdorf mittels Sirenenalarm zu einem technischen Einsatz alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete: Hochwasser in Strassburg


Der Pegel des Gurkflusses stieg kontinuierlich an. Mit vereinten Kräften wurden die Schutzmaßnahmen verstärkt und erhöht. Es wurden unzählige Sandsäcke gefüllt und ausgelegt. Mit Pumpen wurden überflutete Gebäude und Bereiche von den Wassermaßnahmen befreit. In der Nacht musste stieg der Wasserpegel zu einem Stand eines 30 jährigen Hochwassers an. Dadurch musste trotz der zahlreichen Maßnahmen ein Objekt aufgegeben werden. Die Bewohner wurden in Absprache mit der Behörde evakuiert.

Am Montag, dem 18.11.2019, wurden die Arbeiten von der Nacht ohne Pause fortgesetzt. Entlang des Gurkflusses wurden immerwährend Kontrollen des Dammes durchgeführt. Des Weiteren wurden Pumparbeiten bei Gebäuden durchgeführt und fortgesetzt. Auch der Hochwassereinsatz in Gurk wurde mit dem Anliefern von Sandsäcken unterstützt. Sehr gut bewiesen hat sich auch der Hochwasserschutz des Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes.

 

Wir bedanken uns bei allen Spendern aus der Bevölkerung die uns rund um die Uhr mit Speis und Trank versorgten!


Im Einsatz standen
FF - Strassburg (RLFA 2000, SLF-A, MTF-A mit 32 Mann)
FF - Winklern-Hausdorf (KLF-A)
FF - St. Georgen / Strassburg (LFA)