Wissenstest

Datum: 24.09.2016 Uhrzeit: 06:30 Ort: Sittersdorf

Am Samstag, dem 24.09.2016, veranstaltete das Bezirksfeuerwehrkommando Völkermarkt das Wissensspiel sowie den Wissenstest in den Kategorien Gold, Silber und Bronze in der Volksschule Sittersdorf.

Von unserer Wehr nahmen fünf Kameraden daran teil. Knafl Manuel, Schöffmann Lukas absolvierten positiv den Wissenstest in Bronze, Bischof Christian den Wissenstest in Silber, Klesch Michael und Niederer Philipp den Wissenstest in Gold.

Wissensspiel:
An dieser Wissensüberprüfung dürfen alle Feuerwehrjugendmitglieder im Alter zwischen 10 und 12 Jahren teilnehmen. Die Feuerwehrjugendmänner müssen Fragen aus den Bereichen Organisation, Fahrzeug- & Gerätekunde sowie zu den Themen Unfall- & Nachrichtendienst beantworten.

Wissenstest in Bronze:
Ab dem vollendeten 12.Lebensjahr und der abgelegten ersten Erprobung innerhalb der Feuerwehr haben die jungen Kameraden die Möglichkeit ihr erlangtes Wissen beim Wissenstest in Bronze auf Bezirksebene unter Beweis zu stellen. Hierzu wird eine Prüfung in den Bereichen Organisationsgrundlagen, Formalexerzieren, Bekleidungsvorschrift und Dienstgrade, Gerätelehre, Erste Löschhilfe, Grundlagen im Feuerwehrfunk und Regeln im Feuerwehreinsatz abgelegt.

Wissenstest in Silber:
Beim Wissenstest in Silber können die jungen Kameraden nach erfolgreich abgelegter zweiten Erprobung und Bestehen des Wissenstest in Bronze ihr Fachwissen wieder unter Beweis stellen. Hierzu wird wieder eine Prüfung in den Bereichen Organisationsgrundlagen, Formalexerzieren, Bekleidungsvorschrift und Dienstgrade, Gerätelehre, Erste Löschhilfe, Grundlagen im Feuerwehrfunk und Regeln im Feuerwehreinsatz abgelegt.

Wissenstest in Gold:
Beim Wissenstest in Gold können die jungen Kameraden nach erfolgreich abgelegter dritten Erprobung und Bestehen des Wissenstest in Silber ihr Fachwissen wieder unter Beweis stellen. Hierzu wird eine Prüfung in den Bereichen Grundlagen Gefährliche Stoffe, Formalexerzieren, Dienstgrade/Bekleidungsvorschrift, Gerätelehre, Technische Gruppe "theoretisch", Löschgruppe "theoretisch" & Praktisches Arbeiten abgelegt.


Wir gratulieren hiermit nochmals allen jungen Kameraden.


Im Übungseinsatz standen
FF - Strassburg (MTFA mit 6 Mann)