Dankesworte BFK OBR Friedrich Monai

Datum: 08.12.2017 Uhrzeit: 21:30 Ort: Strassburg

Liebe Kameraden und Freunde, sehr geehrte Damen und Herren!

Als neugewählter Bezirksfeuerwehrkommandant des Bezirkes St. Veit an der Glan und somit als Chef, vor allem aber als Freund von 2.200 Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmännern möchte ich mich bei allen für die Glückwünsche und netten Worte herzlich bedanken.

Es ist schön zu wissen, dass sich so viele mit mir freuen. Mir ist sehr wohl bewusst, dass ich keine leichte Aufgabe übernommen habe. Aber ich bin bereit mich für kostbare Werte in unserer Gesellschaft einzusetzen. Ich nenne da an erster Stelle die Bereitschaft freiwillig für seine Mitmenschen da zu sein. Große Priorität hat für mich die Kameradschaft unter den Feuerwehrkameradinnen und Kameraden. Und dabei spielen weder Dienstgrad, noch Geschlecht oder Zugehörigkeit eine Rolle. Egal ob Feuerwehrjugend, Aktive oder Altkameraden und in welcher Funktion auch immer, wir alle sind uns kameradschaftlich verbunden.

Die technische Entwicklung schreitet rasend voran und somit werden die Anforderungen an die Feuerwehren immer umfangreicher und schwieriger. Nur gemeinsam können wir diese Aufgaben meistern.

Auch bei der Jugend möchte ich mich bedanken und sie gleichzeitig bitten, mit mir gemeinsam den Weg der Solidarität und Hilfsbereitschaft in der Feuerwehr weiter zu gehen, wie es uns die älteren Kameraden vorgelebt haben und es noch immer tun.

Ich freue mich schon sehr auf meine neue Aufgabe, gemeinsam mit euch allen, nach bestem Wissen und Gewissen für unseren Bezirk und seine Bevölkerung zur arbeiten.

Vielen Dank, alles erdenklich Gute für die Zukunft und noch eine schöne vorweihnachtliche Zeit.

Euer Friedrich Monai