Technische Übung

Datum: 25.04.2016 Uhrzeit: 19:00 Ort: Machuli

Übungsannahme: Fahrzeug nach Windbruch unter Bäumen eingeschlossen. Zwei Personen im Fahrzeug bzw. unter Baumstämmen eingeklemmt. Personenrettung von einem Hochstand.


Übungsziel:
Stabilisieren der Baumstämme und des PKWs. Betreuen und Retten der eingeklemmten Personen. Absicherung und Ausleuchten der Unfallstelle. Personenrettung mittels MRAS und Korbwanne.


Übungsablauf:
Mittels Motorsägen kämpfte sich die Mannschaft zum Fahrzeug vor. Dabei wurde immer auf den Eigenschutz geachtet und die Lage der umgestürzten Bäume beachtet. Die verletzten Personen wurden währenddessen betreut. Nach dem Schaffen eines Zuganges in den Fahrzeuginnenraum mit dem hydraulischen Rettungsgerät wurde die eingeschlossene Person mit dem Bergebrett geborgen. Die zweite Person, welche unter einem Baumstamm einklemmt wurde, konnte durch anheben des Baumstammes mittels Hebekissen befreit werden.

Vom MRAS Trupp wurde die Personenrettung des Verletzten vom Hochstand durchgeführt. Mittels Korbwanne konnte die Person vom Hochstand abgeseilt werden.

Während der Übung wurde ebenso das umfangreiche Ausleuchten der Unfallstelle durchgeführt.


Nach einem positivem Übungsverlauf und der Schlussbesprechung konnten wir ins Rüsthaus einrücken.


Im Übungseinsatz standen
FF - Strassburg (RLFA 2000, SLF-A, MTF-A mit 13 Mann)