Verkehrsunfallübung: PKW unter Last eingeklemmt

Datum: 28.11.2016 Uhrzeit: 19:00 Ort: Bahnstraße

Übungsannahme: Verkehrsunfall: PKW unter Abrollcontainer eingeklemmt. Eine Person im PKW eingeklemmt.


Übungsziel: Sichern des Abrollcontainers und des Fahrzeuges. Retten der eingeklemmten Person. Absicherung und Ausleuchten der Unfallstelle.


Übungsablauf: Als Erstes wurde mit der Sicherung des Abrollcontainers und des PKWs begonnen. Dafür wurden verschiedenste Geräte (Büffelwinde, Hebekissen, hydraulisches Rettungsgerät, Seilwinde) und Materialien (Keile, Pölz Material, Seile) verwendet. Nach der erfolgten Stabilisierung wurde der Abrollcontainer angehoben und das Fahrzeug herausgeschoben.

Ein Kamerad übernahm die Betreuung der eingeklemmten Person. Mit dem hydraulischen Rettungsgerät wurden zahlreiche Zugangsöffnungen geschaffen um mehrere Varianten der Personenrettung üben zu können.

Des Weiteren wurde die Unfallstelle abgesichert und ausgeleuchtet.

Nach der Übung erfolgte im Rüsthaus eine Schlussbesprechung.

 

Im Übungseinsatz standen
FF - Strassburg (RLFA 2000, SLF-A, MTF-A mit 14 Mann)