Einsätze

der FF-Staßburg

Einsatztyp

Jahr

Brandeinsatz | Technischer Einsatz | Verkehrsunfall

MRAS Arbeitseinsatz Osterkreuz

Die unzugänglichen Bereiche beim Osterkreuz in der Schattseite wurden durch MRAS Gurktal von Sträuchern und Bäumen befreit, um wieder freie Sicht auf unsere schöne Stadt zu bekommen.

Nach Aufbau von Stand- und Sicherungsplätzen konnten die Kameraden ins steile Gelände abgeseilt werden wo mit Motor- und

Handsägen das Gelände freigemacht wurde.

05. May 2022
|
Schattseite
Verkehrsunfall

Am Samstag, dem 09.04.2022, um 08.45 Uhr wurden die Feuerwehren Strassburg, Gurk, Althofen und Micheldorf mittels Sirenenalarm zu einem technischen Einsatz alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete: Verkehrsunfall VU4 auf der B93 Gurktal Bundestraße mit mehreren eingeklemmten Personen.

Aus unbekannter Ursache kam ein PKW auf der B93 Gurktal Bundesstraße von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf dem Dach liegend  zum Stillstand. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass keine Personen im Fahrzeug eingeklemmt waren.

Die Aufgaben der Feuerwehren waren die Erstversorgung der verletzten Person, das Absichern der Unfallstelle und das Aufräumen der Fahrbahn. Während den Einsatzarbeiten und der Bergung des verunfallten Fahrzeuges wurde eine Umleitung eingerichtet. Der PKW wurde von einem privaten Abschleppunternehmen geborgen.

09. Apr 2022
|
Straßburg
zweitägiger Waldbrand in Dürnstein

Am Freitag, dem 25.03.2022, um 18:34 Uhr wurden die Feuerwehren Strassburg, Althofen, Friesach, Kappel am Krappfeld, Micheldorf und St. Salvator mittels Sirenenalarm zu einem Brandeinsatz alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete: B4 Waldbrand in Dürnstein.

Entlang des Bahndammes zwischen Dürnstein und Neumarkt kam es zu mehreren Bränden. Im Bereich Dürnstein brach der Brand rasch in den angrenzenden Wald in steiles Gelände aus. Bis in die Nachtstunden standen 15 Feuerwehren mit 135 Mann aus der Steiermark und Kärnten, sowie 2 Hubschrauber des BMI, im Einsatz. Wir unterstützten die Kameraden bei der Brandbekämpfung, sowie dem Wassertransport. Der Brand konnte noch in der Nacht unter Kontrolle gebracht werden. Aufgrund der Dunkelheit und des steilen Geländes wurden die Nachlöscharbeiten auf den nächsten Tag verschoben. Durch Steinschläge im steilen Gelände wurden leider zwei steirische Kameraden verletzt.

 

Am Samstag, dem 26.03.2022, um 6:00 Uhr begannen die Nachlöscharbeiten. Für die Löscharbeiten in steilem Gelände wurde über das Bezirksfeuerwehrkommando St. Veit/Glan und den Bereichsfeuerwehrverband Murau die MRAS-Gruppe Gurktal zur Unterstützung angefordert. Mittels Wärmebildkamera der Drohne wurden einzelne Glutnester von den steirischen Kameraden lokalisiert. Nach der Lagebesprechung galt es die lokalisierten Glutnester mittels Schanzwerkzeug auszugraben und zu löschen. Unterstützt wurden die Löscharbeiten durch den Hubschrauber des BMI und Löschwasserbehälter. Im Einsatz standen 11 Feuerwehren mit 60 Kameraden.

25. Mar 2022
|
Dürnstein, Steiermark
Ölspur

Am Dienstag, dem 23.03.2022, um 09:20 Uhr wurden die Feuerwehren Strassburg und St. Georgen/Strassburg mittels Sirenenalarm zu einem Technischen Einsatz alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete: Ölspur auf der B93 Gurktalbundesstraße.

Aus unbekannter Ursache verlor ein Traktor auf der B93 Gurktalbundesstraße Öl. Mittels Hochdrucklöscheinrichtung des MTF-A wurde Bioversal auf das ausgelaufene Öl aufgetragen. Die Ölspur betrug eine Länge von ca. 1400 Metern. Mittels Besen und Straßenwaschanlage des RLFA2000 wurde die Fahrbahn anschließend gereinigt. Für die Dauer der Reinigung war die B93 im Bereich der Ölspur nur einspurig befahrbar.

23. Mar 2022
|
B93 Gurktalbundesstraße
Tödlicher Verkehrsunfall

Am Freitag, dem 18.03.2022, um 02.20 Uhr wurden die Feuerwehren Strassburg und Gurk mittels Sirenenalarm zu einem technischen Einsatz alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete: Sicherungsarbeiten nach Verkehrsunfall VU2 auf der B93 Gurktalbundestraße.

Aus unbekannter Ursache kam ein Lenker auf der B93 in St. Johann von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und kam nach ca. 100 Metern im angrenzenden Acker zum Stillstand. Der Lenker wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und erlitt dabei tödliche Verletzungen. Das Rote Kreuz konnte trotz durchgeführter Notfallmaßnahmen dem Lenker nicht mehr helfen.

Die Aufgaben der Feuerwehr waren das Ausleuchten und Absichern der Unfallstelle, Unterstützung des Roten Kreuz bei den Notfallmaßnahmen, sowie die Unterstützung des privaten Abschleppunternehmens bei der Bergung des Fahrzeuges.

18. Mar 2022
|
B93, St. Johann
Containerbrand

Am Samstag, dem 26.02.2022, wurde die Feuerwehr Straßburg telefonisch zu einem Brandeinsatz alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete: Containerbrand in Pöckstein.

Aus unbekannter Ursache geriet ein Container mit Asche in Brand. Der Container, welcher sich unter einem Vordach befand, wurde mittels RLFA 2000 herausgezogen. Der Brand konnte rasch gelöscht werden.

 

26. Feb 2022
|
Pöckstein